Elektrischen Lattenrost kaufen – auf was achten beim Kauf?

Vor allem Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen können ihren Alltag mit Hilfe eines elektrischen Lattenrosts wesentlich einfacher gestalten, weil sich diese Lattenroste entweder am Kopf-, am Fuß- oder am Mittelteil über eine Fernbedienung einstellen lassen. Grundsätzlich werden Lattenroste verwendet, damit sich unter der Matratze kein Schimmel bilden kann. Weil sie verschiedene Liegezonen besitzen, tragen sie in Kombination mit einer guten Matratze zur Entlastung des Rückens bei und stärken die Wirbelsäule. Worauf sie beim Kauf achten müssen, erfahren interessierte Verbraucher in einem Test.

Diese Vor- und Nachteile hat ein elektrischer Lattenrost

Der elektrische Lattenrost passt sich optimal an den Körper an und sorgt dafür, dass die Matratze von unten her gut belüftet wird. Der Besitzer kann seine Liegeposition flexibel einstellen, ohne dafür das Bett verlassen zu müssen. Jedoch müssen diese Modelle mit dem Stromnetz verbunden werden.

Darauf ist beim Kauf eines elektrischen Lattenrosts zu achten

Viele Modelle lassen sich sowohl am Kopf- als auch am Fußteil verstellen. Diese Lattenroste können also auch auf bequeme Sitzpositionen eingestellt werden.

Die Liegezonen

Wie man es von Matratzen her kennt, besitzen auch Lattenroste verschiedene Liegezonen. Der Grund dafür liegt darin, dass jeder Teil des Körpers ein anderes Gewicht hat, welches durch Lattenrost und Matratze ausgeglichen wird. Schwere Körperteile wie etwa Becken oder Schultern sollten also tiefer einsinken können, damit gewährleistet ist, dass die Wirbelsäule auch während des Schlafes ihre natürliche Position einnimmt. Die verschiedenen Zonen lassen sich durch eine Feinabstimmung optimal auf das Körpergewicht einstellen.

Die Leisten

Bei den Leisten ist nicht nur deren Material, sondern auch der Abstand wichtig. Bei hochwertigen Modellen sind bis zu 44 Leisten verbaut, wodurch der Lattenrost auch stabiler wird. Im Idealfall sollte der Abstand zwischen den Leisten zwischen 1,5 und drei Zentimetern liegen.

Die Belastbarkeit

Vor allem Menschen mit einem etwas höheren Körpergewicht sollten darauf achten, dass der Lattenrost ausreichend belastbar ist. So sind die meisten Motoren auf ein maximales Körpergewicht von 130 Kilo ausgelegt.

Das sind die wichtigsten Punkte beim Kauf eines elektrischen Lattenrostes, sicherlich gibt es noch weitere – die finden Sie im Online Shop von perfekt-schlafen.de zum Thema Lattenrost oder beim Händler vor Ort.